Neu in der WVS: Opa Peters

Opa Peters – Eisdealer mit selbst gemachtem Konditoreneis.

Es kann ganz einfach sein: Wo gute Zutaten auf 20 Jahre Eis-Erfahrung treffen, da braucht es nicht mehr als 5 Zutaten für ein großartiges Eis. Mit den ersten Bechern Opa Peters haben Carsten und Kim-Ole Peters nach 20 Jahren Betrieb in den beiden Eiscafés erstmals auch ihr Eis in den Supermarkt gebracht. Sahne, Ei, Milch und Zucker für das Grundeis und dann die entscheidende Zutat: Kakao, Vanille oder doch lieber Zimt? Fruchtsorbets kommen obendrein mit nur 3 Zutaten aus.

„Neben unserer Leidenschaft für das Eis selbst, lieben wir es, die glücklichen Gesichter beim Eisessen zu sehen. In unseren beiden Eiscafés in Schwarzenbek und Büchen gibt es die klassischen Opa Peters Sorten frisch aus dem Tresen und noch viele weitere, täglich wechselnde Sorten mehr. Mit zahlreichen Sitzplätzen drinnen und im Freien und sogar einigen Plätzen im Garten unter den Apfelbäumen, gibt es im Opa Peters Eiscafé in Schwarzenbek zahlreiche Sorten und Eisbecher, Kekse, Eistorten, Eispralinen und mehr um euch die warmen und manchmal auch die kälteren Tage zu versüßen.“

Für Familienfeiern, Hochzeiten und andere Feste können auch Eispralinen und Eistorten in verschiedenen Größen (auch mehrstöckig) bestellt werden – und auch eine ganz persönliche Eistorte nach speziellen Wünschen kann gefertigt werden.

Damit künftig auch diejenigen in den Genuss der leckeren Eissorten kommen, die nicht in der Nähe der beiden Eiscafés leben, findet man die gewohnte Opa Peters Qualität als Eisbecher in einigen Edeka-Supermärkten (z. B.  in Schwarzenbek und in Büchen).

Carsten und Kim-Ole Peters, info@opapeters.de, www.opapeters.de